Mediengestaltung

Als Mediengestaltung wird die Druckvorstufe bezeichnet und ist ein Teilprozess im Druckwesen. Es handelt sich dabei um die Zusammenfassung aller Prozesse vor dem Druck wie z.B. Scannen, Datenaufbereitung, Retusche, Bildbearbeitung, Layouterstellung mit dem Ziel der Erstellung einer Druckform für das entsprechende Druckverfahren.  Dabei werden Daten von Werbeagenturen, Verlagen oder  vom Kunden direkt am Computer in druckbare Daten für den Druck umgesetzt.


Wir arbeiten mit den Programmen: Adobe In Design, Adobe Photoshop, Illustrator oder Corel.

Wenn Sie uns Ihre Datei zur Verfügung stellen, achten Sie bitte auf die Qualität . Wir können nur so gut produzieren wie es Ihre Datei zulässt. Vorteilhaft sind Daten, die aus Kurven bestehen, z.B. eps-, ai-, cdr- und pdf-Dateien mit einer Auflösung von mind. 150 dpi.

reprotechnik@indula-lindau.de